Wie schon in Vorjahren spendete Ralph Saxe eine Teil des Erlöses des Wachmannstraßenweines für den notruf. Der Wachmannstraßenwein wird aus Trauben gewonnen, die im Wachmannstraßenquartier wachsen und eigenhändig von Ralph Saxe hergestellt. Die Flaschenauflage ist limitiert.

Aus dem Erlös des letzten Jahres wurde uns zum Candleligth-Shopping in der Wachmannstraße am 17.11.2016 eine Gutschrift über 1.000€ ausgestellt. Hierüber freuen wir uns sehr.