Aus einem großen Benefizkonzert im Sendesaal von Radio Bremen spendete der Zonta-Club Bremen die Hälfte der Erlöse an den Förderverein des notruf. Ein Scheck mit der stolzen Summe von 3.500€ wurde am 20. Januar von der Zonta-Präsidentin Brigitte Engel und Zonta-Mitglied Dr. Annette Beushausen überreicht.

 

Der Betrag wird für unsere aktuelle Kampagne zur Bekanntmachung der Anonymen Spurensicherung nach Sexualstraftat (ASS) genutzt.

Wir sind dankbar für die langjährige und kontinuierliche Unterstützung, mit der der Zonta-Club Bremen unsere Arbeit verlässlich fördert.